Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Gesellschaft und Leben >> Freizeit und Hobby

Seite 1 von 1

freie Plätze Amtlicher Sportbootführerschein See

( ab Sa., 7.9., 10.00 Uhr )

Wer auf deutschen Seegewässern ein Sportboot mit mehr als 15 PS Motorleistung führen möchte, benötigt dazu einen amtlichen Sportbootführerschein Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen (SBF-See).
Im Rahmen des Ausbildungskurses werden Sie theoretisch und praktisch mit dem Lernstoff vertraut gemacht. Der Kurs endet mit der Prüfung vor dem Prüfungsausschuss. Kursunterlagen sind in der Kursgebühr enthalten. Die praktische Ausbildung findet auf einem Ausbildungsboot in Hamburg auf der Bille statt. Die Kosten für die praktische Ausbildung sind nicht in der Kursgebühr enthalten. Termine für den praktischen Teil werden individuell mit dem Kursleiter abgesprochen. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Nils Finn, 040 - 78 48 72.
Teilnahmevoraussetzungen: Vollendetes 16. Lebensjahr, ausreichendes Hör- und Sehvermögen, keine Farbsehschwäche. Bitte bringen Sie eine Kopie vom Kfz-Führerschein sowie ein Passfoto und einen roten, grünen, blauen, gelben und schwarzen Stift zum Unterricht mit!

Prüfung: monatlich 4x in Hamburg möglich.
Zusätzliche Kosten: Ärztliches Attest ca. 20 €, ggf. Navigationsbesteck 28 €, Praktische Motorbootausbildung (60 Min. und Prüfungsfahrt) 80 €, Prüfungsgebühr: fällig 14 Tage vor Prüfung, ca. 110 €

freie Plätze Amtlicher Sportbootführerschein Binnen Motor

( ab Sa., 14.9., 16.00 Uhr )

Vorbereitung zur Prüfung des Sportbootführerschein Binnen. Dieser Kurs setzt die Kenntnisse des Sportführerscheins für See voraus. Beim Befahren der europäischen Binnengewässer (z.B. Oberelbe, Müritz) ist dieser Führerschein erforderlich. Es wird nur noch eine theoretische Prüfung abgelegt. Die Kursunterlagen sind in der Kursgebühr enthalten.

Zusätzliche Kosten: Prüfungsgebühr ca. 30 € bei gleichzeitiger See-Prüfung

freie Plätze UKW-Seefunkzeugnis (SRC)

( ab Fr., 17.1., 17.00 Uhr )

Kein Handy schafft im Notfall den lebenswichtigen Kontakt zu anderen Schiffen. Wichtige Wetter- und nautische Warnnachrichten sowie wirksame Hilfe im Seenotfall durch andere Schiffe bringt nur eine Funkanlage. Ein Funkbetriebszeugnis ist bei vorhandener Funkausrüstung zwingend vorgeschrieben. Jede Charteryacht auf See ist mit Funk ausgerüstet! Das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis (Short Range Certificate - SRC) für die Teilnahme am UKW-Seefunk enthält einen englischen Prüfungsteil! Die Ausbildung erfolgt direkt an den Funkanlagen, die auch in der Prüfung verwendet werden. Kursunterlagen sind in der Kursgebühr enthalten. Bitte bringen Sie eine Kopie des Personalausweises (beide Seiten) und ein Passbild zum Unterricht mit.
Teilnahmevoraussetzungen: Vollendetes 15. Lebensjahr, etwas englische Sprachkenntnisse.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Nils Finn, 040/784872.
Prüfung: monatlich 3x in Hamburg möglich.
Zusätzliche Kosten: Prüfungsgebühr: fällig 14 Tage vor der Prüfung, 81,- €

Dieser Kurs setzt die Kenntnisse des UKW-Seefunkzeugnisses (SRC) voraus. Auf den Binnenwasserstraßen Europas, also z.B. der Oberelbe, dem Rhein oder den Berliner Gewässern wird der europäische Binnenschifffahrtsfunk betrieben. Wenn sich auf einem Sportboot eine UKW-Sprechfunkanlage befindet, benötigt der Schiffsführer das UBI (UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtfunk) zum Bedienen und Beaufsichtigen der Schiffsfunkstelle. Das UBI gilt nicht auf See. Die Prüfung erfolgt nur in deutscher Sprache. Die Kursunterlagen sind in der Kursgebühr enthalten.

Zusätzliche Kosten: Prüfungsgebühr ca. 75 €

Keine Anmeldung möglich Fischereischein-Lehrgang

(Uetersen, ab Di., 10.9., 18.00 Uhr )

Der Kreissportfischer-Verband Pinneberg bietet einen Fischereischeinkurs mit Prüfung an. Folgende Fächer werden unterrichtet: allgemeine und spezielle Fischkunde, Natur-, Tier-, Umwelt-, Geräte- und Gesetzeskunde. Da ab 12 Jahren der Fischereischein Pflicht ist, können Jugendliche ab 11 Jahren an diesem Kurs teilnehmen. Der Lehrgang schließt mit der gesetzlich vorgeschriebenen Fischereischeinprüfung ab. Es ist ein Kurzkurs. Die Prüfung ist am 01.10.2019. Unterrichtstage: dienstags und donnerstags.

Die Kursgebühr für Jugendliche beträgt 48,00 €. Die Gebühr und Info über www.fischereischein.com. Anmeldung bitte direkt bei Uwe Gentz, Tel. 04101/779524 oder über www.fischereischein.com.

Seite 1 von 1

Ein Film der VHS Tornesch-Uetersen

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Tornesch-Uetersen
Tornescher Hof 2/Bahnhofsplatz
25436 Tornesch

Tel.: 04122/ 40 15 40
Fax: 4122/ 40 15 41
E-Mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag,
Donnerstag, Freitag
09.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

VHS
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
VHS