Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltung "" (Nr. ) ist für Anmeldungen nicht freigegeben.
Gefundene Veranstaltungen:

Seite 1 von 12

freie Plätze Workshop - Schokolade aus Ghana

( ab Sa., 15.1., 10.00 Uhr )

Schokolade in aller Munde! Aber wie und wo wird Schokolade eigentlich hergestellt? Faire Preise und fairer Handel - was macht die Schokoindustrie?

In diesem Workshop dreht sich alles um die Fragen: Wie und wo wird Schokolade hergestellt? Unter welchen Bedingungen wird angebaut und produziert? Was gibt es für faire Alternativen zu Rittersport und Co.?
Beispielhaft wird die Schokolade "FairAfric" und ihre inspirierende Erfolgsgeschichte vorgestellt: die Produktion einer Schokolade von der Bohne bis zum fertigen Produkt in Ghana.
Julika Mahlau, Studentin der Ethnologie, hat ein Jahr in Accra (Ghana) verbracht, um bei ihrem "weltwärts" Jahr bei der NGO "Act for Change" zu arbeiten, die interaktives Theater nutzt, um über SDGs (Ziele für nachhaltige Entwicklung), Kinder- und Menschenrechte aufzuklären.
Workshop für alle ab 10 Jahren. Mit gutem Schokoladen-Beispiel aus Ghana

.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Programm "Bildung trifft Entwicklung" des Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. statt.

Anmeldung möglich Kinoabend: Movies in the original

(Uetersen, ab Di., 28.9., 19.45 Uhr )

In Zusammenarbeit mit dem Burg Kino in Uetersen zeigen wir Ihnen Filme in den Originalsprachen Englisch, Spanisch und Französisch, vielfach mit deutschen Untertiteln.
Sie finden jeden 4. Dienstag im Monat statt und sind inkl. einem Glas Prosecco oder Orangensaft.
28.09.21 The Danish Girl OmU englisch
26.10.21 Coco OmU spanisch
23.11.21 A Street Cat Named Bob OmU englisch
25.01.22 Knives out OmU englisch

Bitte die Gebühr direkt am Kino zahlen, sie beinhaltet ein Getränk.

Keine Anmeldung möglich Erste Hilfe Kurs

( ab So., 29.8., 11.00 Uhr )

Für alle, die eine offiziell anerkannte Erste Hilfe Schulung benötigen.
Die Termine gelten als Einzeltermine.
Bei Interesse melden Sie sich bitte per Mail an: info@ehtc-sh.de

freie Plätze UKW-Seefunkzeugnis (SRC)

( ab Fr., 14.1., 17.00 Uhr )

Kein Handy schafft im Notfall den lebenswichtigen Kontakt zu anderen Schiffen. Wichtige Wetter- und nautische Warnnachrichten sowie wirksame Hilfe im Seenotfall durch andere Schiffe bringt nur eine Funkanlage. Ein Funkbetriebszeugnis ist bei vorhandener Funkausrüstung zwingend vorgeschrieben. Jede Charteryacht auf See ist mit Funk ausgerüstet! Das beschränkt gültige Funkbetriebszeugnis (Short Range Certificate - SRC) für die Teilnahme am UKW-Seefunk enthält einen englischen Prüfungsteil! Die Ausbildung erfolgt direkt an den Funkanlagen, die auch in der Prüfung verwendet werden. Kursunterlagen sind in der Kursgebühr enthalten. Bitte bringen Sie eine Kopie des Personalausweises (beide Seiten) und ein Passbild zum Unterricht mit.
Teilnahmevoraussetzungen: Vollendetes 15. Lebensjahr, etwas englische Sprachkenntnisse.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Nils Finn, 040/784872.
Prüfung: monatlich 3x in Hamburg möglich.
Zusätzliche Kosten: Prüfungsgebühr: fällig 14 Tage vor der Prüfung, 81,- €

Dieser Kurs setzt die Kenntnisse des UKW-Seefunkzeugnisses (SRC) voraus. Auf den Binnenwasserstraßen Europas, also z.B. der Oberelbe, dem Rhein oder den Berliner Gewässern wird der europäische Binnenschifffahrtsfunk betrieben. Wenn sich auf einem Sportboot eine UKW-Sprechfunkanlage befindet, benötigt der Schiffsführer das UBI (UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtfunk) zum Bedienen und Beaufsichtigen der Schiffsfunkstelle. Das UBI gilt nicht auf See. Die Prüfung erfolgt nur in deutscher Sprache. Die Kursunterlagen sind in der Kursgebühr enthalten.

Zusätzliche Kosten: Prüfungsgebühr ca. 115 €

Anmeldung möglich Bildungsurlaub: Auszeit statt ausgebrannt

( ab Mo., 10.1., 9.00 Uhr )

Die Belastungen im Berufsleben und Alltag nehmen zu. Bewusste Eigenzeit für körperliche, geistige und seelische Entspannung und Besinnung nehmen sich nur die wenigsten. Abnahme von Lebensfreude, Kreativität und Bereitschaft mit Veränderungen umzugehen sind einige der Folgen, die direkte Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden haben. Der Bildungsurlaub gibt die Möglichkeit zur gezielten Selbstreflexion, dem Austausch und der Erfahrung von Körperwahrnehmung und Entspannung. Dabei wechseln sich theoretische Betrachtungen zu den Themen Ernährung, Achtsamkeit, Umgang mit Stress mit praktischen Übungen ab.

Lernziele:
- Stressbewältigung und Burn-out Prävention
- Bewegung zur Förderung des Muskel-Skelettsystems
- Verbesserung der Eigenwahrnehmung
- Erfahren und Erlernen verschiedener Entspannungsmethoden
- Selbstreflexion in Bezug auf das eigene Gesundheitsmanagement


Voraussetzungen:
Grundkenntnisse in den zu vermittelnden Bewegungs- und Entspannungsmethoden sind keine Voraussetzung, jedoch eine gewisse körperliche Gesundheit und Fitness, die es erlaubt, dem Bewegungsprogramm zu folgen. Das Programm setzt die Bereitschaft, zur Selbstreflexion körperlicher und mentaler Prozesse voraus.

Zielgruppe:
Dieser Bildungsurlaub ist besonders für Beschäftigte geeignet, die hohem Leistungsdruck und Mehrbelastung durch Familie und Arbeit ausgesetzt sind.

Bitte mitbringen: Sportbekleidung, Handtuch, rutschfeste Socken, evtl. Verpflegung. Jeder Teilnehmer erhält von den Dozenten ein Handout mit einer Zusammenfassung der wichtigsten Übungsanweisungen.

Anmeldung möglich Sinneswahrnehmung in der Kindertagesstätte

( ab Sa., 22.1., 9.00 Uhr )

Immer wieder fallen uns bewegungsaktive und zurückgezogene Kinder in der Einrichtung auf. Die einen rangeln und raufen gerne und die anderen sind lieber auf dem Sofa, lassen sich vorlesen und halten sich an ihrem Kuscheltier fest.
Was können wir für diese Kinder tun?
Ich zeige, wie wir diese Kinder erreichen können. Was nehmen diese Kinder wahr und wie fühlen sie sich? Wie können wir sie besser im Alltag unterstützen?
Durch die Integration der Sinne, kurz sensorische Integration, bekommen Kinder Anregungen, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen und sich besser zu spüren. Dadurch haben sie die Chance auch andere Kinder wahrzunehmen und Grenzen zu akzeptieren.
An diesem Tag wird es einen Wechsel zwischen Theorie und Praxis geben. Ich zeige euch Videos von meiner Arbeit und wir probieren selber aus.
Ich möchte hiermit alle PädagogInnen ansprechen, die mit Kindern im Alter von 0 bis 8 Jahren arbeiten.
Das solltet ihr mitbringen: bequeme Kleidung, warme Socken oder Rutschesocken, eine Wolldecke oder Matte, ein kleines Handtuch, einen Massageball, Essen und Trinken für den Tag

freie Plätze Wortprojekt

( ab Di., 16.11., 18.00 Uhr )

Haben Sie Schwierigkeiten, Hinweisschilder, Antragsformulare, Busfahrpläne zu lesen, Entschuldigungen für Kinder, Adressen u.ä. zu schreiben, fällt es Ihnen schwer, Gedrucktes zu lesen und Worte zu schreiben, oder kennen Sie einen Erwachsenen, der Mühe hat zu lesen und zu schreiben? Bitte informieren Sie ihn über die Möglichkeit, hier an der Volkshochschule noch einmal von Anfang an Lesen und Schreiben zu lernen. Machen Sie jedem Mut, sich bei uns zu melden - die Anmeldung und Beratung wird vertraulich durchgeführt. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Telefonische Beratung: 04122-401544

Gefördert durch das Land Schleswig-Holstein.

auf Warteliste Integrationskurs Deutsch Alpha Modul 9

(Uetersen, ab Mi., 10.11., 9.00 Uhr )

Deutsch für Anfänger, die 200 Stunden Spracherfahrung haben.

fast ausgebucht Integrationskurs Deutsch Alpha Modul 8

( ab Fr., 1.10., 9.00 Uhr )

Seite 1 von 12

Ein Film der VHS Tornesch-Uetersen

Kontakt

Volkshochschule Tornesch-Uetersen
Tornescher Hof 2/Bahnhofsplatz
25436 Tornesch

Tel.: 04122/ 40 15 40
Fax: 4122/ 40 15 41
E-Mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag,
Donnerstag, Freitag
09.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

VHS
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
VHS