Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kalender

Veranstaltungen am 12.01.2023:

Seite 1 von 2

Anmeldung möglich VHS - Akkordeonorchester "Harmonia"

( ab Do., 12.1., 19.00 Uhr )

Erarbeiten verschiedener Werke mittleren bis schweren Schwierigkeitsgrades aus Original- und Popmusik und Bearbeitungen mit Abschluss eines Konzertes.

auf Warteliste Klavier-Einzelunterricht

( ab Do., 12.1., 19.00 Uhr )

Klavierstücke im Fünftonraum werden erlernt, Spiel- und im Lauf der Zeit Improvisationstechniken kennen gelernt. Sich selbst und andere zu begleiten, um miteinander zu musizieren, ist ein weiteres Ziel. Theoriekenntnisse werden von vornherein vermittelt. Im Vordergrund steht aber die Freude am Musizieren.

Die Gebühr kann in mtl. Raten gezahlt werden.

auf Warteliste Keyboard-Einzelunterricht

( ab Do., 12.1., 20.15 Uhr )

Klavierstücke im Fünftonraum werden erlernt, Spiel- und im Lauf der Zeit Improvisationstechniken kennen gelernt. Sich selbst und andere zu begleiten, um miteinander zu musizieren, ist ein weiteres Ziel. Theoriekenntnisse werden von vornherein vermittelt. Im Vordergrund steht aber die Freude am Musizieren.

Die Gebühr kann in mtl. Raten gezahlt werden.

Ballett wirkt sich -wenn es professionell unterrichtet wird- in allen Altersstufen positiv auf den Körper aus (Haltung, Motorik, Kräftigung, Dehnung, rhythmisch-musikalische Empfinden etc.). Auch der kognitive Bereich wird angesprochen, z.B. Körperwahrnehmung und -koordination, und die allgemeine Befindlichkeit wird verbessert. Im langsamen Tempo vermittle ich Grundkenntnisse des klassischen Balletts. Es ist nie zu spät - probieren Sie es einfach aus, auch wenn Sie meinen, dass es vielleicht "in Ihrem Alter" nicht mehr das Richtige ist. Im Zweifelsfall rufen Sie mich bitte an (Tel. 040 860146).

auf Warteliste Klavier-Einzelunterricht

( ab Do., 12.1., 16.00 Uhr )

Klavierstücke im Fünftonraum werden erlernt, Spiel- und im Lauf der Zeit Improvisationstechniken kennen gelernt. Sich selbst und andere zu begleiten, um miteinander zu musizieren, ist ein weiteres Ziel. Theoriekenntnisse werden von vornherein vermittelt. Im Vordergrund steht aber die Freude am Musizieren.

Die Gebühr kann in mtl. Raten gezahlt werden.

auf Warteliste Klavier-Einzelunterricht

( ab Do., 12.1., 17.00 Uhr )

Klavierstücke im Fünftonraum werden erlernt, Spiel- und im Lauf der Zeit Improvisationstechniken kennen gelernt. Sich selbst und andere zu begleiten, um miteinander zu musizieren, ist ein weiteres Ziel. Theoriekenntnisse werden von vornherein vermittelt. Im Vordergrund steht aber die Freude am Musizieren.

Die Gebühr kann in mtl. Raten gezahlt werden.

Die Kinder werden auf spielerische und kreative Weise ganz zeitgemäß und auf dem aktuellen Stand der Pädagogik an den Ballettunterricht herangeführt. Gemeinsam mit einem Eltern-/Großelternteil führt Herr Vehstedt die Kleinsten ab 2 Jahren spielerisch und in heiterer Atmosphäre zum Ballett. Der Unterricht zeichnet sich durch eine besonders kindgerechte Pädagogik aus. Er ist weit mehr als nur eine Vorbereitung auf spätere tänzerische Aktivitäten, da die Bewegung fundamentale Bedeutung für das kindliche Lernen hat.
Dem Unterrichtskonzept liegen entwicklungsmotorische Prinzipien zugrunde. Spielerisch werden Motorik, Haltung, rhythmisches Empfinden gezielt gefördert. Alle Sinne des Kindes werden im gleichen Maße angesprochen. Der Übergang zum Kinderballett ist sehr fließend.
Jan Michael Vehstedt ist nicht nur Tänzer und studierter Ballettpädagoge mit eigenem Ballettstudio, sondern gehört auch zu den ganz Wenigen in seiner Branche, die über eine abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung mit dem Schwerpunkt Elementarbereich verfügen.
In der ersten Unterrichtsstunde informiert Sie der Dozent über geeignete Ballettschuhe.

Keine Anmeldung möglich Ballett für 3 1/2 - 4 1/2 - jährige Kinder

( ab Do., 12.1., 16.00 Uhr )

Spielerische Vorübungen aus dem Ballett und teilweise auch aus anderen Tanzformen bilden die Grundlage einer zeitgemäßen Ballettpädagogik. Der professionell angeleitete Unterricht ist fantasievoll und altersgerecht aufgebaut. Wichtig ist mir, die natürliche Freude des Kindes am Tanzen zu erhalten und weiter zu fördern. Haltung, körperliche Beweglichkeit, Musikalität, rhythmisches Empfinden, Koordination, Fantasie und soziale Kompetenzen werden durch altersgerechte Übungen, tänzerische Spiele und kleine Choreographien, die auch regelmäßig aufgeführt werden, gefördert.
In der ersten Unterrichtsstunde informiert Sie der Dozent über geeignete Ballettschuhe.

Keine Anmeldung möglich Ballett für 5 - 6 - jährige Kinder

( ab Do., 12.1., 15.00 Uhr )

Spielerische Vorübungen aus dem Ballett und teilweise auch aus anderen Tanzformen bilden die Grundlage einer zeitgemäßen Ballettpädagogik. Der professionell angeleitete Unterricht ist fantasievoll und altersgerecht aufgebaut. Wichtig ist mir, die natürliche Freude des Kindes am Tanzen zu erhalten und weiter zu fördern. Haltung, körperliche Beweglichkeit, Musikalität, rhythmisches Empfinden, Koordination, Fantasie und soziale Kompetenzen werden durch altersgerechte Übungen, tänzerische Spiele und kleine Choreographien, die auch regelmäßig aufgeführt werden, gefördert.
In der ersten Unterrichtsstunde informiert Sie der Dozent über geeignete Ballettschuhe.
Unter professioneller Anleitung lernen die Kinder auf fantasievolle und zeitgemäße Weise Ballett. Spaß und Freude kommen keinesfalls zu kurz. Übungen an der Ballettstange, Dehnungs- und Kräftigungsübungen, sowie Choreographien für eine Aufführung sind u. a. Inhalte des Unterrichts.
In der ersten Unterrichtsstunde informiert Sie der Dozent über geeignete Ballettschuhe.

Seite 1 von 2

Ein Film der VHS Tornesch-Uetersen

Kontakt

Volkshochschule Tornesch-Uetersen
Tornescher Hof 2/Bahnhofsplatz
25436 Tornesch

Tel.: 04122/ 40 15 40
Fax: 4122/ 40 15 41
E-Mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag,
Donnerstag, Freitag
09.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

VHS
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
VHS