Dekorationsbild: Kursleiterin mit Teilnehmern, Gebäude einer Volkshochschule
Kursangebote >> Kursbereiche >> Kultur und Gestalten >> Malen/Zeichnen/Gestalten

Seite 1 von 1

freie Plätze Collage - Experiment

( ab Sa., 7.11., 10.00 Uhr )

Die Kursteilnehmer sollten offen sein für neue Techniken und Materialien, z.B. Zeichnungen werden zerstört und auf der Leinwand neu arrangiert. So entsteht eine freie Übersetzung der ursprünglichen Aussage. Mit Farben und Stiften wird die Collage weiterbearbeitet, bis das gewünschte Ziel erreicht ist. Jeder wird in diesem Kurs individuell betreut.
Mitzubringen: Papiere, Stoffe, Fundstücke, Acrylfarben, Stifte, Leinwände, Aquarellpapier (300 - 400 g)

Anmeldung möglich UE Zeichnen und Aquarell

(Uetersen, ab Mo., 31.8., 19.00 Uhr )

In gemütlicher Atmosphäre bei mir zu Hause arbeiten wir nach Vorgaben oder auch nach eigenen Ideen zeichnerisch bzw. als Aquarell Stillleben, Landschaften und Blumenbilder. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Bitte bringen Sie vorhandenes Material mit. Ansonsten berate ich Sie gerne am ersten Abend.

Anmeldung möglich UE Zeichnen und Aquarell

(Uetersen, ab Di., 1.9., 15.00 Uhr )

In gemütlicher Atmosphäre bei mir zu Hause arbeiten wir nach Vorgaben oder auch nach eigenen Ideen zeichnerisch bzw. als Aquarell Stillleben, Landschaften und Blumenbilder. Der Kurs eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene. Bitte bringen Sie vorhandenes Material mit. Ansonsten berate ich Sie gerne am ersten Nachmittag.
Stress und Hektik vergessen und in einer kreativen Atmosphäre entspannen - Töpfern ist ideal dafür. Der Umgang mit dem Werkstoff Ton entführt die Kursteilnehmer weit weg vom Alltag in die Welt der Phantasie. Eigene Ideen und Anregungen aus Vorlagen fließen ein in Gebrauchsgegenstände wie Schalen, Blumentöpfe oder Türschilder, und in Dekorations- oder Kunstobjekte wie Leuchter, Windlichter, Kugeln oder Wandbilder und Figuren. Aufbauen, formen, modellieren, dekorieren, bemalen, glasieren - mit ein wenig Geschick und Geduld entstehen die vielfältigsten Keramikarbeiten, z.B. auch Schönes für Herbst und Advent oder als Weihnachtsgeschenk.
Der Kurs gibt Anregungen und vermittelt technische und gestalterische Kenntnisse, informiert über Materialien und bietet den Austausch zwischen Fortgeschrittenen und Anfängern. Hergestellt wird Irdenware (1060 °). Vorkenntnisse: keine.
Wichtig mitzubringen: Schürze, Handtuch, Bleistift, Maßband, Holz-Kuchenrolle, Bratenwender, Küchenmesser, lange Stopfnadel, Flaschenkorken, Trinkhalm, feinen Schwamm, feines Schleifpapier, verschiedene Malpinsel, Plastiktüte/-folie.

Gebühr ab 10 Teilnehmer: € 84,00 + Materialkosten
Gebühr für 7 - 9 Teilnehmer: € 111,00 + Materialkosten

auf Warteliste Schmuck selbst herstellen

( ab Sa., 26.9., 10.00 Uhr )

Individueller Schmuck ist immer mehr gefragt. Den können Sie jetzt selbst entwerfen und herstellen. Sie lernen, mit Werkzeug umzugehen (z.B. schmirgeln, feilen, polieren und löten) und verschiedene Buntmetalle zu bearbeiten. Aber das Wichtigste: Sie nehmen Ihr eigenes Schmuckstück mit nach Hause. Wenn Sie Silber verarbeiten möchten, nehmen Sie bitte vorher Kontakt mit der Dozentin auf.

Eine Umlage für Material und Werkzeugnutzung in Höhe von ca. 10 € ist direkt an die Dozentin zu zahlen. Edelmetalle sowie Schmucksteine sind in dieser Umlage nicht enthalten.

auf Warteliste Schmuck selbst herstellen

( ab Sa., 24.10., 10.00 Uhr )

Individueller Schmuck ist immer mehr gefragt. Den können Sie jetzt selbst entwerfen und herstellen. Sie lernen, mit Werkzeug umzugehen (z.B. schmirgeln, feilen, polieren und löten) und verschiedene Buntmetalle zu bearbeiten. Aber das Wichtigste: Sie nehmen Ihr eigenes Schmuckstück mit nach Hause. Wenn Sie Silber verarbeiten möchten, nehmen Sie bitte vorher Kontakt mit der Dozentin auf.

Eine Umlage für Material und Werkzeugnutzung in Höhe von ca. 10 € ist direkt an die Dozentin zu zahlen. Edelmetalle sowie Schmucksteine sind in dieser Umlage nicht enthalten.

auf Warteliste Schmuck selbst herstellen

( ab Sa., 30.1., 10.00 Uhr )

Individueller Schmuck ist immer mehr gefragt. Den können Sie jetzt selbst entwerfen und herstellen. Sie lernen, mit Werkzeug umzugehen (z.B. schmirgeln, feilen, polieren und löten) und verschiedene Buntmetalle zu bearbeiten. Aber das Wichtigste: Sie nehmen Ihr eigenes Schmuckstück mit nach Hause. Wenn Sie Silber verarbeiten möchten, nehmen Sie bitte vorher Kontakt mit der Dozentin auf.

Eine Umlage für Material und Werkzeugnutzung in Höhe von ca. 10 € ist direkt an die Dozentin zu zahlen. Edelmetalle sowie Schmucksteine sind in dieser Umlage nicht enthalten.

freie Plätze Upcycling-Basteln

( ab Sa., 24.10., 10.00 Uhr )

Schöne und ansprechende Deko oder kleine Geschenke aus "Müll" basteln? Ja, das geht und ist dazu noch nachhaltig!
Im Jahr 2018 wurden allein in Deutschland bei den privaten Endverbrauchern pro Kopf durchschnittlich 68 Kilogramm Verpackungsmüll eingesammelt.
Ich zeige Ihnen, wie man aus diesem täglich anfallenden Abfall Schönes für Haus und Garten zaubert. Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. So entstehen im Laufe des Kurses z.B. aus Konservendosen dekorative Kronen, aus Klopapierrollen individuelle Geschenkverpackungen uvm.
Der Kurs vermittelt Ideen und Denkanstöße über die kreative Wiederverwertung von Verpackungsmüll und eignet sich für Bastelbegeisterte und/oder solche, die es noch werden wollen. Vorkenntnisse: keine
Mitzubringen sind: Schürze oder altes Hemd, 2 leere und sauber ausgewaschene Milch- oder Safttüten (Tetrapack), 2 Konservendosen aus Metall oder Cappuccinodosen o.ä. aus aluminiumbeschichteter Pappe (wenn möglich 2 unterschiedliche Größen), Marmeladen-, Gurken- oder sonstige Saucengläser (verschiedene Größen), 1 Klopapierrolle und 2-3 Eierkartons.

Eine Materialkostenumlage (Farben, Klebstoff, Schleifenbänder etc.) ist direkt an die Dozentin zu zahlen.

freie Plätze Upcycling-Basteln

( ab Do., 5.11., 19.00 Uhr )

Basteln in der Weihnachtszeit ist ein perfekter Zeitvertreib für die dunklen Wintertage. Wie wäre es, wenn Sie Ihre diesjährige Deko und Ihre Geschenke einmal ganz nachhaltig herstellen? Selbermachen statt kaufen und dann auch noch aus Verpackungsmüll!
Ich zeige Ihnen, wie man aus alltäglichem Abfall Schönes für die Weihnachtszeit zaubert. Beim Upcycling werden Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Stoffe in neuwertige Produkte umgewandelt. So entsteht im Laufe des Kurses z.B. aus Klopapierrollen hübscher Baumschmuck, aus Milchtüten weihnachtliche Lichterdörfer uvm.
Der Kurs vermittelt Ideen und Denkanstöße über die kreative Wiederverwertung von Verpackungsmüll und eignet sich für Bastelbegeisterte und/oder solche, die es noch werden wollen. Vorkenntnisse: keine
Mitzubringen sind: Schürze oder altes Hemd, 5 leere und sauber ausgewaschene Milch- oder Safttüten (Tetrapack), Marmeladen-, Gurken- oder sonstige Saucengläser (verschiedene Größen), 4-5 Klopapierrollen, 2 Cappuccinodosen o.ä. aus aluminiumbeschichteter Pappe.

Eine Materialkostenumlage (Farben, Klebstoff, Schleifenbänder etc.) ist direkt an die Dozentin zu zahlen.

Seite 1 von 1

Ein Film der VHS Tornesch-Uetersen

freie Plätze
freie Plätze
Anmeldung möglich
Anmeldung möglich
fast ausgebucht
fast ausgebucht
auf Warteliste
auf Warteliste
Kurs abgeschlossen
Kurs abgeschlossen
Kurs ausgefallen
Kurs ausgefallen
Keine Anmeldung möglich
Keine Anmeldung möglich

Kontakt

Volkshochschule Tornesch-Uetersen
Tornescher Hof 2/Bahnhofsplatz
25436 Tornesch

Tel.: 04122/ 40 15 40
Fax: 4122/ 40 15 41
E-Mail: info@vhs-tornesch-uetersen.de

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag,
Donnerstag, Freitag
09.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
16.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

VHS
VHS
Grundbildung
ich will deutsch lernen
VHS